Jabel

Image

Foto: Jabel, Fotograf: Alexander Tetsch, Samtgemeinde Lüchow (Wendland)

Jabel ist eines von zwei Dörfern im Gebiet, das eine hybride Dorfstruktur aufweist. Nach dem Brand der  nordöstlichen Seite des Dorfes im Jahr 1838 wurde dieser Bereich als Straßendorf neu aufgebaut. Alle sieben Höfe auf der westlichen Seite sind Keilförmig um den Dorfplatz angeordnet, alle sechs Höfe auf der östlichen Seite rechteckig entlang der Straße. Somit ist auch Jabel ein gutes Beispiel im Landkreis für Veränderungen der Dorfstruktur nach Großbränden. In Jabel gibt es bereits touristische Infrastruktur mit dem Atelier und Kreativkonsulat "Wittlerins Wohnzimmer".

 

 Für weitere Informationen, Bilder und Karten, klicken Sie hier.

Karte

Attribute

SIEDLUNGSGEBIET WENDLAND (interaktive Karte)